SPRECHZEITEN ÄRZTE

Mo. 08:00 – 18:00 Uhr
Di. 08:00 – 19:00 Uhr
Mi. 08:00 – 19:00 Uhr
Do. 08:00 – 19:00 Uhr
Fr. 08:00 – 15:00 Uhr

nach vorheriger Buchung

SPRECHZEITEN KOSMETIK

Mo. 08:00 – 19:00 Uhr
Di. 08:00 – 19:00 Uhr
Mi. 07:30 – 18:00 Uhr
Do. 07:30 – 19:00 Uhr
Fr. 07:30 – 18:00 Uhr

nach vorheriger Buchung

SPRECHZEITEN ÄRZTE

Mo. 08:00 – 18:00 Uhr
Di. 08:00 – 19:00 Uhr
Mi. 08:00 – 19:00 Uhr
Do. 08:00 – 19:00 Uhr
Fr. 08:00 – 15:00 Uhr

nach vorheriger Buchung

SPRECHZEITEN KOSMETIK

Mo. 08:00 – 19:00 Uhr
Di. 08:00 – 19:00 Uhr
Mi. 07:30 – 15:00 Uhr
Do. 08:00 – 13:00 Uhr, 14:00 – 19:00 Uhr
Fr. 07:30 – 15:00 Uhr

nach vorheriger Buchung

KOMPETENZ FÜR DIE HAUT.

Liebe Patientinnen und Patienten,

herzlich willkommen im Hautzentrum Nymphenburg!

In unserer Praxis widmen wir uns seit vielen Jahren auf höchstem Niveau dem gesamten Spektrum der Erkrankungen der Haut, der Venen sowie allen Bereichen der ästhetischen- und Lasermedizin. Wir nehmen uns Zeit für alle Ihre Anliegen, denn eine patientenzentrierte Medizin und ein ganzheitlicher Blick auf die Haut und ihre Erkrankungen bilden die Grundlage unserer Behandlungen.

Im Hautzentrum Nymphenburg werden Sie in angenehmer Atmosphäre von einem interdisziplinären Team aus erfahrenen Fachärztinnen und Fachärzten betreut, und unsere Therapien orientieren sich stets an neuesten wissenschaftlichen Standards.

Alle Bereiche der Dermatologie und Dermatochirurgie, von der Kinderdermatologie über die Hautkrebsvorsorge bis hin zu allen Operationen an den Haut, werden in unserer Praxis abgedeckt. Neben der Dermatologie stellt die Phlebologie (Venenheilkunde) einen unserer Behandlungsschwerpunkte dar. In unserer Praxis sind wir spezialisiert auf schonende, minimalinvasive Therapieverfahren von Krampfadererkrankungen.

Ein weiterer Fokus unserer Praxis liegt auf der ästhetischen- und Lasermedizin. Durch modernste technische Ausstattung, eine interdisziplinäre Zusammenarbeit  im Schnittbereich zwischen Dermatologie und plastischer Chirurgie, können wir auf all Ihre ästhetischen Bedürfnisse eingehen. Insbesondere im Bereich der ästhetischen Medizin sind wir darauf bedacht, Ihnen die schonendste Therapiemöglichkeit mit dem natürlichsten Ergebnis zukommen zu lassen und orientieren uns ausschließlich an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Wir verstehen uns als kompetente Ansprechpartner für alle Anliegen bezüglich Ihrer Haut, und freuen uns, Sie in unserer Praxis begrüßen zu dürfen.

PRAXIS

Das Hautzentrum Nymphenburg befindet sich seit vielen Jahren im Stadtteil Nymphenburg-Neuhausen direkt vis-à-vis des Klinikum Neuwittelsbach, welches wir im Rahmen einer konsiliarischen Tätigkeit dermatologisch mitbetreuen. In den angenehm offenen und hellen Räumlichkeiten unserer Praxis können wir das gesamte Spektrum der Dermatologie abbilden und verfügen über modernste technische Ausstattung im diagnostischen und (Laser-) therapeutischen Bereich. Operationen (plastisch-chirurgische Eingriffe, Venenchirurgie und Hautchirurgie) führen wir in unserem praxiseigenen OP durch.

Unser gesamtes Praxisteam, bestehend aus Ärztinnen, Ärzten, Arzthelferinnen und medizinischen Kosmetikerinnen, freut sich darauf, Sie freundlich und kompetent betreuen zu dürfen. Kontinuierliche Weiterbildung des gesamten Teams lässt uns nach modernsten Standards arbeiten. Wir sind als Ansprechpartner für Ihre Fragen und Wünsche stets offen.

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie und Venerologie
Zusatzbezeichung Allergologie

  • Apl. Professor für das Fachgebiet Dermatologie und Allergologie an der Technischen Universität München
  • Mitglied des Prüfungsausschusses im Gebiet Haut- und Geschlechtskrankheiten der Bayerischen Landesärztekammer
  • Mitglied des Facharbeitergremiums „Haut- und Geschlechtskrankheiten“ der Bayerischen Landesärztekammer

Konsiliartätigkeit:

  • Krankenhaus Neuwittelsbach, Renatastraße  71, München

Internetaktivitäten:

  • Gründungsmitglied des Portals www.derma.plus
    Hier werden interessierte Leser durch habilitierte Dermatologen, die alle in eigener Praxis niedergelassen sind, praxisrelevant über Klinik, Diagnostik und Therapie von Hauterkrankungen unter Berücksichtigung des aktuellen Wissensstand informiert.

Ausbildungsrelevante Daten:

  • Studium der Humanmedizin 1979-1985 an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Promotion April 1986, München: Abhängigkeit der in vitro-Empfindlichkeit von Neisseria gonorrhoeae gegenüber verschiedenen Cephalosporinen und Penicillin G von der genetisch determinierten Markern Auxotyp und Serumresistenz, Habilitation April 1994, Hamburg
  • Mechanismen der Erreger-Wirts-Interaktion beim Ulcus molle, 31.08.2003 C3–Professur a. L. für Klinische Dermatologie 1998, Technische Universität München

Klinische Tätigkeit (1987-2003)

  • 12.1987 – 30.03.1991: Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie. Klinikum Innenstadt der Ludwig-Maximilians-Universität (Direktor: Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco)
  • 03.1991 – 31.06.1995: Hautklinik des Universitäts-Krankenhaus Hamburg-Eppendorf (Direktor: Prof. Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring)
  • 07.1995 – 31.08.2003: Leitender Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie am Biederstein der Technischen Universität München (Direktor: Prof. Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring), Leiter der Abteilung für Photodiagnostik und -therapie

Auszeichnungen und Stipendien:

  • Ausbildungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft am Clinical Research Centre, Department of Sexually Transmitted Diseases (Head: Prof. Dr. David Taylor-Robinson) Juni 1986 bis Dezember 1987
  • Paul Gerson Unna-Reis, 1990
  • Basotherm Goldmedaille, 1992
  • International Prize of the La Roche-Posay Foundation, 1998

Mitgliedschaft bei Fachzeitschriften und Verbänden:

  • Editorial Board „American Journal of Clinical Dermatology“
  • Beirat „Allergologie“
  • Beirat „Mykologie Forum“
  • Beirat „pädiatrie hautnah”
  • Beirat „hautnah dermatologie“
  • „consilium infectiosum“

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften:

  • Deutsche Dermatologische Gesellschaft
  • Arbeitsgemeinschaft für Dermatologische Infektiologie e. V.
  • Deutsche STD Gesellschaft
  • Mykologische Gesellschaft
  • Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Dermatologie
  • Deutsche Gesellschaft für Allergie- und Immunitätsforschung
  • Arbeitsgemeinschaft für Photodermatologie

Publikationen:

  • > 180 Originalpublikationen
  • > 40 Übersichtsarbeiten
  • > 30 Buchbeiträge
  • > 400  klinische bzw. wissenschaftliche Vorträge
  • > 50 Seminare
  • 6 Bücher als Mitherausgeber, u.a. Abeck D., Cremer H (Hrsg.) Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter. 3. Auflage, Steinkopff, Darmstadt (2006), Abeck D., Ring J (Hrsg) Atopisches Ekzem im Kindesalter. Steinkopff, Darmstadt (2002), Abeck D., Fölster-Holst R Was fehlt meinem Kind bei Neurodermitis. Thieme, Stuttgart (2006). Abeck D. Häufige Hauterkrankungen in der Allgemeinmedizin. Springer; 2. Auflage  (2011)

Klinische Studiendurchführung:

  • Betreuung zahlreicher klinischer Phase III – Phase IV-Projekte im Rahmen nationaler wie auch internationaler Multicenter-Studien sowie auch wiederholt Funktion als LKP

Ehrenamtliche Tätigkeit:

  • Mitglied im Kuratorium Kinderkrebsvorsorge e.V.

Dr. med. Stephanie Schattenkirchner-van Goethem

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie
Zusatzbezeichnung Phlebologie

Konsiliartätigkeit:

  • Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Neuwittelsbach, Renatastr. 71, 80639 München

Ausbildung:

  • Studium der Humanmedizin an den Universitäten Mainz, München und Paris
  • Promotion an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln zum Thema „Untersuchung zum Verhalten HIV-assoziierter Kaposi Sarkome unter hochaktiver antiretroviraler Therapie (HAART)“

Klinische Tätigkeit

  • 1992-1994: Internship an der Clinique et Policlinique de dermatologie, Hopital St. Louis, Paris
    Internship Service de Chirurgie, Hopital St. Louis, Paris
    Wissenschaftliche Tätigkeit in der Abteilung für Dermato-Immunologie, Hôpital St. Louis, Paris
  • 1994-1999: Facharztausbildung an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie, Universitätsklinik Köln
  • 2000-2004: Fachärztin an der Artemed Fachklinik München, Therapiezentrum für Venen und Haut in der Weiterbildung zur Phlebologin
  • 2004-2009: Oberärztin an der Artemed Fachklinik München
  • 2009-2015: Leitung der Abteilung für Ästhetische Phlebologie, Braam Kliniek, Kliniek voor chirurgie en flebologie, Niederlande

Zusatzqualfikationen:

  • Lasersachkunde/Laserschutz

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Phlebologie
  • Deutsche Dermatologische Gesellschaft
  • American College of Phlebology

Publikationen:

  • Zahlreiche Publikationen und klinische sowie wissenschaftliche Vorträge zum Thema Phlebologie

Sprachen:

  • Englisch, Französisch, Neugriechisch, Niederländisch (alles fließend), Italienisch

Dr. med. Till J. Geimer, MHBA

Facharzt für Dermatologie und Venerologie
Zusatzbezeichnung Phlebologie und Allergologie

Konsiliartätigkeit

  • Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Neuwittelsbach, Renatastr. 71, 80639 München

Ausbildung

  • 2004 – 2010: Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Friedich-Alexander-Universität Erlangen und Universidade Nova de Lisboa
  • 2011: Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität München zum Thema „Stellenwert der Sentinel-Lymphonodektomie in der Therapie des malignen Melanoms“
  • 2016 – 2018: Studium der Gesundheitsökonomie (MHBA) an der Friedrich- Alexander-Universität Erlangen

Klinische Tätigkeit

  • 2011 – 2016: Facharztausbildung an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2016 – 2018: Oberarzt an der Artemed Fachklinik München, Abteilung für Dermatochirurgie
  • 2018 – 2020: Ärztliche Leitung eines dermatologischen Versorgungzentrums in München

Zusatzqualifikationen

  • Lasersachkunde/Laserschutz
  • DEGUM Zertifikat: Sonographie extremitätenversorgender – und entsorgender Gefäße
  • Qualifikation als Prüfarzt für klinische Studien nach GCP Kriterien

Auszeichnungen und Stipendien

  • Forschungsförderungsprogramm des „wissenschaftlichen Herausgeber-Kollegiums der Münchener Medizinischen Wochenschrift“, 2012
  • Petres-Forschungsstipendium der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie, 2012
  • Stipendiat des „Euroderm Excellence Programme“ des European Dermatology Forum, 2015
  • Publikationspreis der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie, 2016

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Dermatologie
  • Deutsche Gesellschaft für Phlebologie
  • European Academy of Dermatology and Venerology
  • International Society for Dermatologic Surgery
  • Münchener Dermatologische Gesellschaft

Publikationen

  • Zahlreiche Publikationen und klinische sowie wissenschaftliche Vorträge zum Thema Dermatochirugie

Dr. med. Lea Geimer

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie
Zusatzbezeichnung Allergologie

Ausbildung

  • 2003-2010: Studium der Humanmedizin an der Technischen Universität München, Karls-Universität Prag und
    National University of Singapore
  • 2016: Promotion an der Ludwigs-Maximilians-Universität München zum Thema „Extrakorporale Photopherese in der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der Ludwig-Maximilians-Universität München „Retrospektive Analyse von Therapieparametern bei Patienten mit kutanem T-Zell-Lymphom, Graft-versus-Host-Erkrankung, atopischem Ekzem und Lichen ruber“

Klinische Tätigkeit

  • 2011-2016: Facharztausbildung an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2012-2016: Stellvertretende Leitung der Laserabteilung der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der LMU München
  • 2016-2017: Leitung der Laserabteilung der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der LMU München
  • 2017 Erlangung der Zusatzbezeichnung Allergologie
    2016-2021: Tätigkeit als Fachärztin in der Privatambulanz an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Seit 2021 Fachärztin im Hautzentrum Nymphenburg

Zusatzqualifikationen

  • Lasersachkunde/Laserschutz
  • Qualifikation als Prüfarzt für klinische Studien nach GCP Kriterien

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Berufsverband der Deutschen Dermatologen
  • Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie